Slider

Fördermittel

Hier nun ein sehr interessantes Thema, die Möglichkeit der Fördermittel!

Fördermittel werden für die unterschiedlichen Modernisierungen, auf Antrag gewährt. Eigentümer sollten sich gut informieren und die unterschiedlichen Förderangebote vergleichen. Bundesweit sind die Programme der Kreditanstalt für Wiederaufbau ( KfW ) und des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle ( BAFA ), gültig. In dem Bundesland Bremen gibt es Förderprogramme über Bremer Modernisieren.

Die Programme der KfW sind:

  • KfW-Gebäudesanierungsprogramm, komplexe Maßnahmen und Einzelmaßnahmen wie z. B. beim Austausch von Altheizungen, Fensteraustausch, Kellerdeckendämmung, Außenwand- oder Dachdämmung.
  • KfW-Effizienzhaus, bei Erreichung eines Effizienzhaus-Standards.
  • Programm zur Förderung erneuerbarer Energien für Großvorhaben wie z.B. Biogasanlagen, Wasserkraftanlagen, geothermische Anlagen.
  • 100.000 -Dächer-Solarstrom-Programm
  • KfW-Sonderprogramm-Photovoltaik
  • Sonderzuschuss für eine qualifizierte Baubegleitung, bis zu 4.000,00 € Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle BAFA.
  • Förderung erneuerbarer Energien für kleinere Anlagen, Solar, Biomasse, Photovoltaik
  • Energiesparberatung vor Ort, für Wohngebäude, deren Baugenehmígung vor 1984 ( alte Bundesländer ) bzw. vor 1989 ( neue Bundesländer ) erteilt wurde.

Bremer Modernisieren:

  • Förderzuschüsse für Einzelmaßnahmen, wie z.B. Außenwanddämmung mit einem WDVS, Kerndämmung, Dachdämmung, Dämmung der Decke zum Spitzboden, Kellerdeckendämmung

Erneuerbare-Energien-Gesetz

  • Dieses Gesetz verpflichtet den nächstgelegenen Netzbetreiber zur Aufnahme und Vergütung des Stroms aus erneuerbaren Energien.

Grundsätzlich beachten Sie bitte besonders folgende Punkte:

  • Wer darf die Anträge für das Förderprogramm stellen ?
  • Was genau wird gefördert ? Mit welchen Auflagen ist die Förderung möglich ?
  • Die Kumulierbarkeit mit anderen Förderungen und Zuschüssen
  • Die genauen Konditionen der Förderung ( bei Krediten z.B. Laufzeit, Zinssätze, Tilgung und Sicherheiten.
  • Die Auszahlungsbedingungen.

Fördermittel

Hier nun ein sehr interessantes Thema, die Möglichkeit der Fördermittel!

Fördermittel werden für die unterschiedlichen Modernisierungen, auf Antrag gewährt. Eigentümer sollten sich gut informieren und die unterschiedlichen Förderangebote vergleichen. Bundesweit sind die Programme der Kreditanstalt für Wiederaufbau ( KfW ) und des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle ( BAFA ), gültig. In dem Bundesland Bremen gibt es Förderprogramme über Bremer Modernisieren.

Die Programme der KfW sind:

  • KfW-Gebäudesanierungsprogramm, komplexe Maßnahmen und Einzelmaßnahmen wie z. B. beim Austausch von Altheizungen, Fensteraustausch, Kellerdeckendämmung, Außenwand- oder Dachdämmung.
  • KfW-Effizienzhaus, bei Erreichung eines Effizienzhaus-Standards.
  • Programm zur Förderung erneuerbarer Energien für Großvorhaben wie z.B. Biogasanlagen, Wasserkraftanlagen, geothermische Anlagen.
  • 100.000 -Dächer-Solarstrom-Programm
  • KfW-Sonderprogramm-Photovoltaik
  • Sonderzuschuss für eine qualifizierte Baubegleitung, bis zu 4.000,00 € Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle BAFA.
  • Förderung erneuerbarer Energien für kleinere Anlagen, Solar, Biomasse, Photovoltaik
  • Energiesparberatung vor Ort, für Wohngebäude, deren Baugenehmígung vor 1984 ( alte Bundesländer ) bzw. vor 1989 ( neue Bundesländer ) erteilt wurde.

Bremer Modernisieren:

  • Förderzuschüsse für Einzelmaßnahmen, wie z.B. Außenwanddämmung mit einem WDVS, Kerndämmung, Dachdämmung, Dämmung der Decke zum Spitzboden, Kellerdeckendämmung

Erneuerbare-Energien-Gesetz

  • Dieses Gesetz verpflichtet den nächstgelegenen Netzbetreiber zur Aufnahme und Vergütung des Stroms aus erneuerbaren Energien.

Grundsätzlich beachten Sie bitte besonders folgende Punkte:

  • Wer darf die Anträge für das Förderprogramm stellen ?
  • Was genau wird gefördert ? Mit welchen Auflagen ist die Förderung möglich ?
  • Die Kumulierbarkeit mit anderen Förderungen und Zuschüssen
  • Die genauen Konditionen der Förderung ( bei Krediten z.B. Laufzeit, Zinssätze, Tilgung und Sicherheiten.
  • Die Auszahlungsbedingungen.

Hier finden Sie uns

unacasa planungsbüro
ingenierbüro für individuelle hausplanungen & energieberatung
burchardstraße 41
28217 bremen

Unsere Kontaktdaten

Weitere Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok