Gebäudeaufnahme

Eine umfassende Analyse sorgt für den Überblick!

Der Ausgangspunkt jeder Modernisierung sollte die bauliche Analyse des Gebäudes sein.
Dazu gehört die Begutachtung aller wichtiger Bauteile und der Anlagentechnik ( Heizung ), ihrer Nutzungsdauer und Schäden.
Die Gebäudeaufnahme dokumentiert den Zustand der einzelnen Bauteile, wie Fenster und Haustüren, Aussenwände, Dachflächen, Balkonanschlüsse, Wintergärten, Kellerdecken und Bodenplatten, der Heizungsanlage, Lüftung und der Warmwasserbereitung.

Das Ergebnis ist eine Liste der notwendigen Instandsetzungs- und Modernisierungsarbeiten und eine Empfehlung der dringlichsten Arbeiten.
Hinzu kommt eine energetische Bestandsaufnahme. Hier wird durch einen Energieberater überprüft, an welchen Stellen Ihr Haus zuviel Energie verbraucht, wie Sie Energie sparen können, und wie sich die notwendigen Arbeiten mit der baulichen Instandsetzung koppeln lassen.

unacasa planungsbüro
ingenierbüro für individuelle hausplanungen & energieberatung
dipl. ing. Franziska Rust